Jahresbericht alsterrunning 2022

Das Wichtigste in Kürze:

alsterrunning wird langsam groß: 10-jähriges Jubiläum – „Streak-König“ Jan hört nach 1.111. Runde auf - Sonderehrung der Streakrunner im Red Dog – Gemeinsamer Silvesterlauf zum Jahresabschluss

Die Pandemie scheint vorbei, aber der Laufsport insgesamt ist noch nicht wieder auf dem Niveau 2019 angelangt. Viele vor allem kleinere Rennen mussten dieses Jahr abgesagt werden, obwohl sie wieder hätten stattfinden können. Und auch die größeren Veranstaltungen haben noch zum Teil erheblich weniger Teilnehmer als früher. Aber auch die Alternativen hatten zu kämpfen: Die ersten Anbieter virtueller Rennen mussten mangels Nachfrage in die Insolvenz oder machten einfach nicht weiter. So heißt es für 2023: Quo vadis, Laufsport ? alsterrunning erfreut sich weiter allgemein großer Beliebtheit und deshalb einige Zahlen am Anfang, die für sich sprechen: Aktuell 10.702 angemeldete Teilnehmer, die schnellste Runde dieses Jahr lief erneut Julius Schröder mit 22:55 min. Danach folgte erst unsere Olympia-Hoffnung Haftom Welday (Berlin-Marathon 2022 in 02:09:06) in 24:15 min. Die schnellste Doppelrunde ging allerdings an ihn mit 49:13 min (mit der Zeit schaffen viele nicht einmal eine Runde). Die längste Strecke absolvierte Henry Brammer mit 8 Runden in 05:29:16. Bei den Durchschnittszeiten werden die Männer schneller (43:14 min für die Runde 2022 gegenüber 43:33 min 2021), die Frauen – deutlich – langsamer (51:23 min in 2022 gegenüber 49:40 min in 2021). Eine Erklärung dafür habe ich nicht. Die meisten Alsterkilometer insgesamt legte – erneut – Frank Osiewacz hin: 5.121,4 km ! Erst mit Abstand folgt danach Dietmar Kuhl mit immer noch sehr beachtlichen 3.826,0 km. Der sportlichste Stadtteil bleibt durchgängig das alsternahe Winterhude, vor Uhlenhorst. Aber sogar Kirchwerder (das ist der südlichste Stadtteil Hamburgs und gehört zu Vierlande) schaffte es in die Wertung.

Das gesellschaftliche Großereignis des Jahres war vielleicht die Lauf-Party zum 10. Geburtstag von alsterrunning. Am 08.07. war es soweit: Genau 10 Jahre zuvor war von Tobias Knaack mit dem Chip die erste komplette Alsterrunde gelaufen worden. Knapp 50 Jubiläumsgäste versammelten sich abends bei Bodo´s Bootssteg, um dieses denkwürdige Ereignis mit einer gemeinsamen Alsterrunde und gesponsorten Getränken danach gebührend zu feiern. Für alle gab es danach eine Erinnerungsmedaille (wer noch eine möchte, einige wenige habe ich hier noch, bitte melden !). Ein kleines Quiz zum Alsteranleger Rabenstraße sowie eine Challenge (wer schafft als erster 10 Alsterrunden) rundeten die Veranstaltung ab. Die Challenge gewann übrigens Karl-Heinz Heinrichsen. Er ließ nichts anbrennen und lief nach dem Geburtstag gleich los und war mitten in der Nacht dann fertig. Das Problem war, dass er auf der Strecke seinen Chip verloren hatte, was er nicht gleich merkte. Also hieß es: Chip suchen und finden und dann Extrarunden laufen. Ein würdiger Sieger, finde ich ! Der „Streak-König“ Jan (Brüggen) machte dann doch seine Drohung wahr und beendete am 16.07.2022 nach genau 1.111 Alsterrunden jeden Tag in Folge seine jahrelange Serie. Das ist wahrscheinlich wirklich ein Rekord für die Ewigkeit. Nach aktuellem Stand ist ihm am ehesten Steve (Ruholl) mit 64 ununterbrochenen Runden auf den Fersen. Um Jan einzuholen, wird er aber noch knapp drei Jahre so weiterlaufen müssen. A propos Streaks: Am 23.09.2022 fand die Ehrung dazu im Red Dog statt und viele prominente Streak Runner schauten vorbei.

Ein nicht so gutes Jahr war es für Henry, der mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte und daher nicht zu seinem gewohnten und von allen bewundertem Laufumfang kam. Zwischenzeitlich war sogar Pause und ReHa angesagt. Doch wo macht Henry seine ReHa ? Natürlich an der Alster ! Am 13.08.2022 im Alstervorland ausnahmsweise wandernderweise. Mittlerweile ist Henry wieder komplett hergestellt. Herzlichen Glückwunsch ! Laufen hilft.

Zum Jahresabschluss gab es dann noch einmal eine Party: Ralph (Siegert) hatte zu Laufen und Berlinern eingeladen und trotz des bescheidenen Wetters kamen wirklich viele. Alsterrunning ist bleibt eine starke Community !

Utz Meyer-Reim

Alsterrunner, 31.12.2022
Monika GHB
Toller Rückblick auf 2022, Danke
Dienstag, 07. Februar
Monika GHB
Toller Rückblick auf 2022, Danke
Dienstag, 07. Februar
ElPaso
Danke Utz und bis bald!
Sonntag, 08. Januar
Alsterrunner
Danke Euch allen fuer die wohlmeinenden Kommentare! Wir sehen uns alle wieder auf der schoensten Laufstrecke der Welt!
Sonntag, 08. Januar
KleinerTurnschuh
Lieber Utz, zuverlässig wie jedes Jahr ☺️! Vielen Dank für die schöne Zusammenfassung und dein nicht selbstverständliches schreiberisches Engagement.👌
Samstag, 07. Januar
Karsten Schuldt
Wie alle Jahre: Ein sehr schöner Text. Herzlichen Dank, dass Du Dir die Mühe machst :-)
Freitag, 06. Januar
MSG
Super, vielen Dank!
Donnerstag, 05. Januar
run4fun
Super, vielen Dank👍
Donnerstag, 05. Januar
Kader Altunova
👏
Mittwoch, 04. Januar
bluesurfer
Sehr schön Utz. Vielen Dank !
Mittwoch, 04. Januar
mp3
So wie Utz schreibt. So war es. Und nicht anders. Danke.
Dienstag, 03. Januar
BERK70_2015
Exzellente und unterhaltsame Rückschau👌 Vielen Dank 💫💫💫💫🙋‍♂️
Dienstag, 03. Januar
Alex Lentz
Vielen Dank für das durchgängige Engagement!
Dienstag, 03. Januar
Speedy52
Wieder ein gelungener Jahresrückblick! Super gemacht Utz👍🏽
Dienstag, 03. Januar
Judith Banck🌸
Wie immer eine Freude Deinen Jahresbericht zu lesen. Vielen Dank dafür lieber Utz🙃 Ich wünsche Dir ein fröhliches und Laufstarkes Jahr an unserem Teich🍀🎊🐷✨
Montag, 02. Januar
FliegendeHollender
Lieber Utz vielen Dank für Deinen schon traditionellen Jahresrückblick! Hinzufügen kann ich nur meinen Respekt für Deine 5000 km gelaufenen Jahreskilometer! Happy New Jear
Montag, 02. Januar
male
Vielen Danke Utz. Ein toller und informativer Jahresrückblick.
Montag, 02. Januar
Wolfgang Petsch
Großartig, Utz, was für ein gelungener Rückblick! Das sollte doch noch einmal etwas mehr für 2023 motivieren ...!
Montag, 02. Januar
Henry
Jede Alsterrunde ist wie eine Reha! 😊 Vielen Dank für die schöne Zusammenfassung, Utz! 👍
Sonntag, 01. Januar
Sönke Banck 🏴‍☠️
👍
Sonntag, 01. Januar
Richard
Danke Utz. Du hast das Jahr mal wieder sehr gut zusammengefasst!
Sonntag, 01. Januar
Zack Foster✌️😎
Super Utz! 👏 Looking forward to an even bigger and better 2023 😎
Sonntag, 01. Januar
Clyde
Vielen Dank für die schöne Zusammenfassung von Alsterrunning 2022!
Sonntag, 01. Januar
matthias20
Ich finde das immer wieder beeindruckend, was wir hier in den „Asphalt“ hauen und wie Du die Zahlen auch am 08. Juli in Mondentfernungen darstellst! Danke dafür! Alles Gute für 2023!🚀🚀👍🙋‍♂️
Samstag, 31. Dezember
Rennsau
Wie immer ein toller Rückblick. Danke Utz 👍
Samstag, 31. Dezember
Zum Kommentieren bitte einloggen.